Frauenschuhwanderung – Orchideenweg von Fürnried nach Lichtenegg und zurück

Diese Frauenschuhwanderung – Orchideenweg ab Fürnied bietet dem Wanderer besonders im Frühjahr zwei tolle Höhepunkte. Wer diese Wandertour ungefähr ab Mitte Mai bis Anfang Juni wandert, findet blühende Frauenschuhe, eine prächtige wildwachsende Orchideenart, in großer Anzahl entlang des Orchideenweges.
Ein weiterer Höhepunkt dieser Wanderung ist die Burgruine Lichtenegg, von der aus man eine grandiose Aussicht auf die Umgebung hat.
Diese Wandertour führt durch Mischwälder und entlang an Wiesen und Äckern.  Ein Teilabschnitt der Wandertour ist der Orchideenwanderweg Nr. 34, an dem die bekannten Frauenschuh-Orchideen wachsen.  Sie gehen auf geschotterten Wirtschaftswegen und auch auf Waldpfaden.
Die Rundwanderung hat eine Länge von etwas über 8 km und ist in zwei Stunden zu bewältigen.  Die Frauenschuhwanderung stellt keine spezielle Anforderungen an den Wanderer.

Wildwachsende Frauenschuh Orchidee
Wildwachsende Frauenschuh Orchidee

Tourverlauf Frauenschuhwanderung – Orchideenweg

Ausgangspunkt dieser Rundwanderung ist die kleine Ortschaft Fürnried im Landkreis Sulzbach-Rosenberg. Das Auto kann am Dorfende beim Feuerwehrhaus geparkt werden. Wir überqueren die Straße und folgen einem Flurweg gerade aus hinauf zum Waldrand.

Anzeige

Im Wald halten wir uns anschließend rechts und gehen ein kleines Stück bergauf, bis wir schließlich oben bei einem Abzweig nach links weiter wandern. Nun geht es durch den schönen lichtdurchfluteten Mischwald, bis wir nach ca. 2 km wieder den Wald verlassen. Dort treffen wir auf einen geschotterten Flurweg, in den wir rechts einbiegen.

Wanderweg bei Fürnried
Wanderweg bei Fürnried

Nach ca. 500  Metern biegen wir nach links ab und gehen ein kleines Stück, bis wir zum Waldrand kommen. Dort wandern wir weiter auf einem kleinen Flurweg. Nach kurzer Zeit stoßen wir auf den bekannten Orchideenweg Nummer 34 (schwarze Zahlen auf gelbem Grund) . Dieser Wanderweg führt von Lichtenegg aus je nach Wahl zu den Ortschaften Wurmrausch oder Ammerried, die sich östlich von uns befinden.

Wir biegen hier nach links ein in den Orchideenweg und bleiben auf dem ausgewiesenen Pfad. Rechts und links des Weges finden wir die bekannte Orchideenart, den Frauenschuh mit der schuh-ähnlichen Blüte. Diese Orchideenart wächst hier in Gruppen und findet sich immer wieder am Rande des Weges in diesem Abschnitt des Orchideenweges. Auch weitere seltene Pflanzen, wie z.B. Nestwurz oder Waldhyazinthe, sind hier zu finden.

Frauenschuh-Orchideen Wanderweg bei Fürnried
Frauenschuh-Orchideen Wanderweg bei Fürnried

Wir wandern weiter auf und  ab auf dem Orchideenweg Richtung Lichtenegg. Am schönen Wanderweg entlang finden sich imposante Felsformationen und Kletterfelsen, wie der Türkenfels, Birkenfels oder Hänsel und Gretel.

Wanderung Orchideenweg bei Fürnried
Wanderung Orchideenweg bei Fürnried
Kletterfelsen am Orchideenweg
Kletterfelsen am Orchideenweg

Der Wanderweg bietet schöne Eindrücke von der Idylle dieses Waldes. Der Teilabschnitt Orchideenweg ist also auch außerhalb der Blütezeit der Orchideen abolut wandernswert.

Wanderweg Orchideenweg bei Fürnried
Wanderweg Orchideenweg bei Fürnried

Am Ende vom Orchideen-Wanderweg gehen wir hinab den Pfad und können nun bereits die Ortschaft Lichtenegg mit der über ihr thronenden Burgruine sehen. Ein Abstecher hinauf zu der renovierten Burgruine ist sehr lohnenswert. Von hier aus hat man einen wunderbaren Rundumblick.
Wer eine kleine Rast einlegen und etwas Trinken möchte, kann den Biergarten beim Alten Schlosswirt in Lichtenegg für eine Pause nutzen.

Lichtenegg mit Burgruine
Lichtenegg mit Burgruine

Am Ortsanfang von Lichtenegg wenden wir uns links den Flurweg zu und wandern wieder zurück Richtung Fürnried. Nachdem wir ein kleines Waldstück durchquert haben, geht es auf einem geschotterten Flurweg immer leicht bergab durch eine schöne Wiesen- und Ackerlandschaft.
Verpassen Sie die kleine Abzweigung nach ca. gesamt 6,4 km nach links nicht. Nach wenigen Metern durch ein kleines Waldstück und ein kleines Stück hinab am Waldrand erreichen wir einen weiteren geschotterten Flurweg. Diesem folgen wir kurz bergauf,  um dann gleich wieder rechts auf einen kleinen Pfad  an einer Wiese entlang abzubiegen.

Nach ca. 200 Metern erreichen wir den Waldrand und der Waldweg durch einen schönen Mischwald führt uns zürck bis nach Fürnried .

Tourdaten Frauenschuhwanderung – Orchideenwanderweg

Start der Wanderung ist die Ortschaft Fürnried im Landkreis Sulzbach-Rosenberg.
Parkmöglichkeiten bestehen am Ausgangspunkt der Tour beim Feuerwehrhaus in Fürnried oder in der Dorfmitte auf dem Dorfplatz.
Die Ortschaft Fürnried wird von einer Freizeitbuslinie angefahren. In den Monaten Mai bis Oktober verkehrt der Birgland-Express an Sonn- und Feiertagen und fährt etliche Ortschaften der Umgebung (Gemeinde Birgland) an. Weitere Haltepunkte sind die Bahnhöfe in  Sulzbach-Rosenberg und  Hartmannshof (S-Bahn-Haltestelle). Dadurch ist das Birgland bzw. Fürnried ganz ohne eigenes Auto gut für Wanderer aus den Regionen Nürnberg bzw. Amberg/Schwandorf zu erreichen. Der aktuellee Fahrplan kann über ZNAS (Nahverkehr Amberg-Sulzbach) downloadet werden.
Neben dem Ausgangspunkt Fürnried erreicht der Wanderer noch die Ortschaft Lichtenegg.
Die Länge dieser Rundwanderung beträgt 8,2 km und hat eine Dauer von nicht ganz zwei Stunden.

GPX-Download/Karte

volle Distanz: 8.22 km
Maximale Höhe: 641 m
Minimale Höhe: 531 m
Gesamtzeit: 01:58:26
Download

 

Empfehlung/Bewertung Frauenschuhwanderung – Orchideenweg

Dies ist eine schöne Rundwandertour, die sich zu jeder Jahreszeit als Halbtagestour anbietet.
Wer im Frühjahr ab ca. Mitte Mai die Wanderung unternimmt, kann die blühende Orchideenart Frauenschuh bewundern. Während der Blütezeit dieser Orchideenart ist an Wochenenden dieser Wanderweg gut frequentiert.

Einkehrtipps

Wer nach dieser Rundwanderung Durst oder Hunger bekommen hat, der kann sich am Ende der Tour in Fürnried stärken. Sowohl der Gasthof Goldener Hahn als auch der Landgasthof Goldener Stern bieten einen schönen Biergarten und gute Hausmannskost zum günstigen Preis.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*