Unterfranken Ausflugsziele

Welche Städte, Ausflugsziele und sonstiges Sehenswertes gibt es in Unterfranken? Unterfranken ist eine Urlaubsregion mit vielfältigen Möglichkeiten. Im Süden das liebliche Taubertal mit den Weinbergen und romantischen Städten wie Rothenburg ob der Tauber, Weikersheim, Wertheim und Tauberbischofsheim. Im Westen der Naturpark Spessart und im Norden das Hochrhönmassiv. Und schließlich mittig das Maindreieck mit den Weinorten Kitzingen, Volkach und Iphofen.

Landkarte Unterfranken
Landkarte Unterfranken

Nicht nur in der Weinregion sind viele kleine Orte und gemütliche Städte mit altem Ortskern zu finden. Zum Wandern bieten sich die schönen Landschaften bestens an.
Auch das Angebot an Hotels und Pensionen für Ihren Urlaub ist groß – wie wäre es mit einer gemütlichen Weinreise durch diese Region?


Ausflugsziele in Unterfranken – die touristischen Regionen

Spessart-Mainland

Im Westen von Unterfranken findet man das Spessart-Mainland mit seinen alten Waldlandschaften und weiten Streuobstwiesen. Der Naturpark Spessart und das idyllische Maintal bestimmen diese Region. Sie finden hier alte Burgen, Schlösser und einen Teil des Weltkulturerbes Limes ebenso wie den größten zusammenhängenden Laubmischwald Deutschlands. Ein bedeutender Ort ist die Kulturstadt Aschaffenburg, die von König Ludwig I. „sein bayerisches Nizza“ genannt wurde. Der Landkreis Aschaffenburg wartet mit kleinen Ortschaften und köstlichen Weinen auf. Wunderbare Wandermöglichkeiten bietet das „Spessarträuberland“. Die mittelalterliche Fachwerkstadt Miltenberg ist das Tor zu Spessart und Odenwald. Weitere Orte sind Bad Soden-Salmünster, Mespelbrunn, Lohr am Main (Spessartmuseum) und Klingenberg (bekannt für seinen Rotwein).
Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region Spessart-Mainland:
Touristinfo Spessart Mainland
Reiseführer: Spessart: Reiseführer für Ihren Aktiv-Urlaub (Anzeige*)

Hüttenheimer Tannenberg Fränkisches Weinland
Hüttenheimer Tannenberg Fränkisches Weinland

Rhön

Im nördlichen Unterfranken liegt das Gebiet der Rhön – genannt „das Land der offenen Fernen“. Das Hochrhönmassiv, das Naturschutzgebiet „Lange Rhön“, die „Schwarzen Berge“ (Hochweiden), Hochmoore und einsame Hochflächen machen dieses Gebiet zu einem beliebten Ziel für Naturfreunde, Radler und Wanderer. Viele Kurorte sind in dieser Region vertreten, wie z.B. Bad Brückenau, Bad Bocklet, Bad Köngishofen und Bad Kissingen.
Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region Rhön:
Touristinfo Rhön
Reiseführer: Die 50 schönsten Ziele in der Rhön (Anzeige*)

Fränkisches Weinland

In der Mitte von Unterfranken am Maindreieck liegt das Gebiet des Fränkischen Weinlandes. Hier schlängeln sich an den Hängen des Mains entlang die Weinberge. In den Weinstädten Kitzingen, Volkach oder Iphofen und in weiteren Weinorten werden Frankenweine von hoher Qualität erzeugt, wie z.B. Silvaner, Müller-Thurgau oder Bacchus. Die bezaubernden Städtchen mit ihren historischen Ortskernen laden den Besucher zum Flanieren ein. Kulturell ist die Stadt Würzburg mit dem Barockbau der Residenz (UNESCO-Welterbe) ein Highlight.
Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region Fränkisches Weinland:
Touristinfo Fränkisches Weinland
Reiseführer: Der Ausflugs-Verführer Weinfranken (Anzeige*)


Liebliches Taubertal

Im Süden Unterfrankens liegt das liebliche Taubertal, ein schönes Wald- und Wiesental mit Weinbergen, dass sich zwischen Rothenburg ob der Tauber, Wertheim am Main und Freudenberg ausbreitet. Entlang der Tauber liegen unter anderem die romantischen Orte Weikersheim, Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim. Die Städte bieten einen historischen Ortskern und viel Gemütlichkeit.
Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region Liebliches Taubertal:
Touristinfo Liebliches Taubertal
Reiseführer: Best of Liebliches Taubertal – die 50 schönsten Ziele entlang seiner Weinstraße (Anzeige*)

Haßberge

Nord-westlich in Unterfranken liegt der Naturpark Haßberge, eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Hier treffen das Weinfranken und das Bierfranken aufeinander. In dieser Gegend findet man mehr als ein Drittel aller Burgen, Schlösser und Ruinen Unterfrankens. Die Orte bieten viel Fachwerk-Romantik und eine bodenständige Gastronomie.
Weitere Infos zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region Haßberge:
Touristinfo Hassberge
Reiseführer: Haßberge – Menschen Geschichte Kulturraum (Anzeige*)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*