Wanderung zum Strand von Sirolo im Conero, Italien

Die Wanderung zum Strand von Sirolo im Conero an der Adriaküste südlich von Ancona kann als Rundtour gegangen werden. Sie führt durch Pinienwälder hinab zu den nächstgelegenen Stränden Sassi Neri und di San Michele.
Die Rundwanderung dauert nicht ganz eine Stunde, verläuft auf breiten Wegen, ist gut ausgeschildert und für jedermann geeignet.
Badesachen natürlich nicht vergessen.

Strand von Sirolo
Strand von Sirolo

Tourverlauf der Wanderung zum Strand von Sirolo

Die Rundwanderung zu den Stränden Spiaggio Sassi Neri und Spiaggio di San Michele von Sirolo führt über die beiden Wanderwege Nr. 303 und 304.


Wir starten in Sirolo an der Hauptstraße im Zentrum. Wir gehen von da aus ortauswärts und biegen vor dem Friedhof rechts in den Wanderweg 303 ein.

Wanderweg 303 zum Strand bei Sirolo
Wanderweg 303 zum Strand bei Sirolo

Bald gelangen wir auf einen geschotterten Weg, der uns immer leicht bergab führt.
Bis zum Strand Spiaggio Sassi Neri geht der gut ausgebaute Weg durch die duftenden Pinienwälder. Hin und wieder werden Blicke auf das Meer frei.

Aussicht bei Wanderung zum Strand von Sirolo
Aussicht bei Wanderung zum Strand von Sirolo

Nach ca. 2 Kilometern haben wir diesen schönen Strand von Sirolo erreicht. Wir sind Anfang Oktober unterwegs, deshalb sind auch nur ganz wenige Leute am Strand.

Strand Sassi Neri bei Sirolo
Strand Sassi Neri bei Sirolo

Nach einem Bad im Meer machen wir ins über den offiziellen Wanderweg Nr. 304 wieder zurück hinauf in die Altstadt von Sirolo. Der Wanderweg 304 führt vom angrenzenden Strand di San Michele aus zum Ort.

Rundwanderweg Strand Sirolo
Rundwanderweg Strand Sirolo

Zuerst ein paar Treppen hoch, dann verläuft auch dieser Wanderweg auf einem geschottetem Pfad durch schöne Pinienwälder. Nach kurzer Zeit erreichen wir oben in Sirolo den kleinen Park und schließlich wieder die Hauptstraße.

Tourdaten Wanderung zum Strand von Sirolo

Länge der Rundwandertour:  etwas über drei Kilometer
Dauer der Wandertour: ca. 1 Stunde – Badesachen nicht vergessen und den schönen Strand genießen!
Startpunkt der Wandertour ist der Ort Sirolo in Marken, ca. 22 Kilometer südlich von Ancona an der Adriaküste.
Wer mit dem Bus anreisen möchte, kann Sirolo von Ancona oder von den nächsten südlich gelegenen Orten an der Adria aus erreichen. Weitere Infos und Fahrpläne findet man auf der Website des Busunternehmens Reni.

GPX-Download/Karte Wanderung zum Strand von Sirolo

volle Distanz: 3.35 km
Maximale Höhe: 181 m
Minimale Höhe: 45 m
Gesamtzeit: 03:31:00
Download

Die angegebene Gesamtzeit beinhaltet auch unsere Pause von etwas über 2,5 Stunden am Strand. Die reine Gehzeit beträgt nicht ganz eine Stunde.

Empfehlung/Bewertung

Gerade für einen Badeurlauber an der Adria in Italien ist der Naturpark Conero eine lohnenwerte Abwechslung. Der Conero liegt südlich von Ancona in den Marken und bietet gute Möglichkeiten zum Wandern oder auch zum Mountainbike fahren. Mit einer Erhebung von 572 Metern ist der Conero eine der wenigen Erhebungen direkt an der Adriaküste.
Diese Rundwanderung führt hinab zu den schönen Stränden bei Sirolo und bietet ab und an auch tolle Ausblicke auf das Meer.

Einkehrtipps

In den Sommermonaten sind die Bars und Restaurants an dem sich gleich um die Ecke befindenden öffentlichen Strand (Spiaggia Urbani) von Sirolo geöffnet. Dieser kann am Strand entlang vom Spiaggia di San Michele aus erreicht werden.
Kurz bevor der Spiaggia Sassi Neri erreicht wird, befindet sich beim Wanderweg 303 eine Bar.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*