Brombachsee im Fränkischen Seenland

Der Große Brombachsee im Fränkischen Seenland (Mittelfranken) mit seinen Vorsperren Kleiner Brombachsee und Igelsbachsee wurde vor über zwei Jahrzehnten fertig gestellt und die Flutung im Jahr 2000 abgeschlossen. Der See fügt sich ideal in die bewaldete und hügelige Landschaft ein, so dass man annehmen könnte, es sei ein natürlicher See, der  schon immer hier gewesen ist.
Die Seen sind ein schönes Ausflugsziel und bieten dem Urlauber viel Abwechslung.

Brombachsee Karte
Brombachsee Karte

Der Große Brombachsee

Der Große Brombachsee hat eine Gesamtfläche von 870 ha, eine Länge bis 5,1 km, Breite bis 2 km und Tiefe bis 32 m.
Um den See führt ein Rad- und Wanderweg von 17,5 km Länge.
Seezentren sind Ramsberg am See, Pleinfeld-Süd, Allmannsdorf, Absberg-Seespitz und Enderndorf am See.  Rund um den See findet man Strände, Badebuchten und Ferienanlagen.


Seezentrum Ramsberg am See/ Freizeitanlage Ramsberger Strand:
Das Seezentrum Ramsberg am See befindet sich am Südufer des Großen Brombachsees und ist über den Bahnhof Ramsberg auch gut mit dem Zug zu erreichen. 
Die Seeanlage Ramsberg hat einen Sandstrand mit Liegewiese, Ponton und vorgelagerter Insel zu bieten (Wasserwachtstation der DLRG ist vorhanden). Es gibt ausreichend Parkplätze (auch einen Behindertenparkplatz), außerdem sind Sanitäranlagen und ein Behinderten-WC, Freiduschen mit Umkleiden und eine Ausleihstation für Baderollstühle vorhanden.
Wer aktiv sein möchte, dem stehen ein Beachvolleyballplatz, Tischtennis-Platten und eine Bungee-Trampolin-Anlage zur Verfügung. Kinder freuen sich über den Spielplatz, Gesundheitsbewußte können das Kneipptretbecken nutzen. An der Seeanlage Ramsberg können Boote und Fahrräder bzw. Rikschas angemietet werden.
Getränke und Essen können bei einem Kiosk gekauft oder im Restaurant mit Biergarten (barrierefrei) genossen werden.
Am Seezentrum Ramsberg finden Sie den größten Binnensegelhafen Deutschlands mit ca. 600 Wasser-und 150 Landliegeplätze, Doppelsliprampe, Bootskräne und Segelzentrum.
Natürlich ist Ramsberg am See auch eine Anlegestelle der Schifffahrtslinie (MS Brombachsee).

Brombachsee im Norden
Brombachsee im Norden

Seezentrum Pleinfeld:
Am Südostufer des Großen Brombachsees finden Sie die Freizeitanlage Pleinfeld mit Badestrand. Es steht ein Sandstrand mit Liegewiesen und Sanitäranlagen/Umkleiden zur Verfügung (Rettungsstation der DLRG vorhanden).
Einen Kiosk mit Biergarten findet man im Strandhaus West. Außerdem gibt es Landliegeplätze für Segelboote (mit Sliprampe), Kinderspielgeräte und eine Fahrradvermietung.
An der Mandlesmühle ist ein Seenland-Infozentrum. Auch das Seezentrum Pleinfeld ist eine Anlegestelle der „MS-Brombachsee“.
Das Auto kann man auf einen Waldparkplatz mit ca. 500 Stellplätzen parken.

Freizeitanlage Allmannsdorf:
Am Nordostufer des Großen Brombachsees liegt das Seezentrum Allmannsdorf. Hier finden wir einen Sandstrand mit Liegewiese und Sanitäranlagen/Umkleiden.
Wer etwas Essen oder Trinken möchte, kann dies beim Kiosk mit Biergarten und zwei Gaststuben tun.
Für Aktive ist ein Kinderspielplatz, ein Bungee-Trampolin, eine Kite-Surfschule und eine Fahrrad- und Tretbootvermietung vorhanden. Von hier aus besteht die Anbindung zum Fränkischen Seenland Weg (für Radler und Wanderer).
Tipp: Rad- und Wandertouren in dieser Region finden Sie in der Karte UK50-22 Fränkisches Seenland (Anzeige*).
Allmannsdorf ist ebenfalls eine Anlegestelle der Schifffahrtslinie. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig.

Brombachsee Nordufer
Brombachsee Nordufer

Seezentrum Enderndorf:
Am Nordufer des Großen Brombachsees. Es gibt einen Sandstrand mit Sanitäranlagen, Beachvolleyballfelder, einen Kinderspielplatz, einen Grillplatz und eine Fahrradvermietung. Es ist ein Segelhafen mit 150 Wasser- und 100 Landliegeplätzen, ein Segelzentrum und eine Segelschule mit Segelbootsvermietung vorhanden.
Auch das Seezentrum Enderndorf ist eine Anlegestelle der Schiffahrtslinie.
Zum Parken steht ein Parkplatz mit ca. 100 Stellplätzen bereit.


Freizeitanlage Absberg-Seespitz:
Am Nordwestufer des Großen Brombachsees findet man an der Grenze zum Kleinen Brombachsee das Seezentrum Absberg-Seespitz. Es gibt einen schönen Badestrand, auch einen FKK-Strand, und Sanitäranlagen.
Außerdem findet man hier einen Segelhafen, eine Segelschule mit Segelbootvermietung und eine Ruderbootvermietung. Absberg-Seespitz ist eine Anlegestelle der Schiffahrtslinie und bietet auf dem Parkplatz ca. 120 Stellplätze.

Erlebnisschifffahrt Brombachsee:
Erleben Sie eine Schifffahrt mit dem einzigartigen Trimaran „MS Brombachsee“. Das Drei-Rumpf-Schiff ist in seiner Konstruktion einmalig in Europa. Es zeichnet sich aus durch ein großzügiges Raumangebot mit weitläufiger Galerie, Tanz- und Aktionsfläche, separaten Gesellschaftsräumen sowie großen Sonnendecks. Der Trimaran ist mit einem gläsernen Panorama-Aufzug ausgestattet, der mobilitätseingeschränkten Fahrgästen den barrierefreien Zugang zu allen drei Decks ermöglicht.
Die 1 ½ stündigen fahrplanmäßigen Schifffahrten erfolgen von April bis Oktober. An Bord von „MS Brombachsee“ werden zahlreiche fantasievolle Events wie z. B. Abendveranstaltungen mit Musik, Tanz und kulinarischen Genüssen sowie interessanten Aktionen für Kinder angeboten.
Erlebnisschifffahrt Brombachsee

Brombachsee im Süden
Brombachsee im Süden

Der Kleine Brombachsee

Er hat eine Gesamtfläche von 250 ha, eine Länge bis 2,5 km, Breite bis 1 km und Tiefe bis 13 m.
Um den See führt ein Rad- und Wanderweg von 8,5 km Länge.
Seezentren sind Langlau und Absberg (Badehalbinsel).

Seezentrum Langlau / SeeCamping Langlau:
Ein Fremdenverkehrszentrum am Südufer des Kleinen Brombachsees ist die Freizeitanlage Langlau mit dem See-Camping Langlau. Hier gibt es Sandstrände mit Liegewiesen, Sanitäreinrichtungen, eine Badegelegenheit für Behinderte (rollstuhlgerechte Rampe vorhanden) und eine Rettungsstation.
Für aktive Gäste steht eine Fahrrad- und Tretbootvermietung zur Verfügung, außerdem ein SUP-Verleih, eine SUP-, Windsurf- und Kitesurfschule, eine Minigolfanlage und ein Kneipp-Becken. Außerdem finden Sie Wasser- und Landliegeplätze für Segelboote.
Für Campingfreunde bietet sich der Campingplatz SeeCamping Langlau an. Des weiteren ist hier ein Hotel mit Restaurant ansässig.
Parkmöglichkeit für ca. 500 Pkws.


Badehalbinsel Absberg:
Das Seezentrum Badehalbinsel Absberg ist die größte Freizeitanlage am Brombachsee.
Die Sandstrände haben eine Länge von 1300 Meter, es sind Sanitäranlagen, Bolzplätze, Sportfelder, eine Trampolin- und Minigolfanlage, eine Bocciabahn, eine Bogenschießanlage mit Outdoor-/Eventgelände und Beachvolleyballfelder vorhanden. Eine Attraktion ist die Wakeboard-Anlage. Weiterhin gibt es einen Surfstrand, eine Tretboot- und Fahrradvermietung. Grillmöglichkeiten und drei Kioske sind zu finden.
Ein schönes Angebot: die Zeltwiese Absberg mit Baumzelten für zwei bis drei Personen. Diese liegt ruhig und idyllisch auf der Spitze der Badehalbinsel Absberg.
Ein Hauptparkplatz mit ca. 2400 Pkw-Stellplätzen ist vorhanden, der Nordparkplatz bietet ca. 550 Stellplätze.

Brombachsee Surfer bei Langlau
Brombachsee Surfer bei Langlau

Der Igelsbachsee

Er hat eine Gesamtfläche von 90 ha, eine Länge bis 2,2 km, Breite bis 0,4 km und Tiefe bis 11 m.
Um den See führt ein Rad- und Wanderweg von 6,5 km Länge. Der nordwestliche Teil des Igelsbachsees steht unter Naturschutz.
Das Seezentrum Igelsbachsee befindet sich bei Enderndorf am See.

Freizeitanlage Igelsbachsee:
Die Freizeitanlage Igelsbachsee bei Enderndorf am See befindet sich am nordöstlichen Ufer des Igelsbachsees.
Ein Badestrand, Kiosk, Sanitäranlagen, ein Kinderspielplatz und eine Tretbootvermietung sind vorhanden. Außerdem findet man einen Erlebnis-Kletterpark und einen Barfußpfad von 1,9 km Länge.
Es gibt zwei Parkplätze (gebührenpflichtig) und Wohnmobilstellplätze.

Weitere Informationen zum Brombachsee

Das Fränkische Seenland mit den Stauseen Brombachsee und Altmühlsee befindet sich in Mittelfranken südlich von Nürnberg.
Anreise mit PKW bis zum Waldparkplatz bei Pleinfeld am Großen Brombachsee mit ca. 500 Parkplätzen. Von hier aus erreicht man nach wenigen Minuten den Großen Brombachsee.
Alternativ kann der Brombachsee mit der Bahn angefahren werden. Bahnhöfe am Brombachsee sind z.B. in Ramsberg, Pleinfeld und Langlau.
Auch Freizeitlinien des VGN fahren ins Fränkische Seenland:
zum Kleinen Brombachsee fährt die Freizeitlinie 699 des VGN, der Kleiner-Brombachsee-Express. Die Linie fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen in der Zeit von Mai bis Oktober und führt einen Fahrradanhänger mit. Diese Linie 699 verbindet die Orte Gunzenhausen (beim Altmühlsee) – Langlau – Absberg – Enderndorf.
Eine weitere Freizeitlinie des VGN, die Linie 609 Brombachsee-Express, verbindet die Orte Roth – Allersdorf – Spalt – Enderndorf.
Freizeitlinien im Fränkischen Seenland
Tourismusverband Fränkisches Seenland
Reiseführer: Der Ausflugs-Verführer Fränkisches Seenland (Anzeige*)

Weitere Beiträge auf unserer Website zum Fränkischen Seenland:
Altmühlsee
Rothsee
Radrundtour Brombachsee Altmühlsee

Tpp: Wer gerne badet und Infos zu Badeseen in der Region Mittelfranken sucht, dem empfehlen wir das Buch Badeseen und Naturbäder in Mittelfranken  (Anzeige*).




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*