Radrundtour Brombachsee Altmühlsee im Fränkischen Seenland

Diese Radrundtour im Fränkischen Seenland vom Brombachsee zum Altmühlsee und wieder zurück eignet sich als schöne Tagestour für alle Radlfans. Wir starten am Brombachsee auf der Südseite und fahren eine Strecke von ca. 10 Kilometern auf dem Radweg am See entlang. Anschließend führt uns die Tour zum Altmühlsee – auch hier folgen wir dem Radweg am See, bevor wir uns für einen Rückweg entscheiden, bei dem wir Dörfer queren und entlang an Wiesen, Äckern und Wäldern radeln. Zum Schluss erreichen wir die Nordseite des Brombachsees und von hier aus geht´s dann zurück zum Ausgangspunkt.

Brombachsee Südufer
Brombachsee Südufer

Die Rundtour hat eine Länge von ca. 57 Kilometern, die reine Fahrdauer beträgt ca. dreieinhalb Stunden.
Bei der Radtour vom Brombachsee zum Altmühlsee und zurück sind wenige Höhenmeter zu radeln – es geht lediglich 190 m bergauf. Wer mit kleinen Kindern unterwegs ist, der sollte trotzdem alternativ eine kürzere Strecke wählen und eine Umrundung eines der Seen vorziehen, damit der Badespass nicht zu kurz kommt!


Tourverlauf der Radrundtour Brombachsee Altmühlsee

Die Radtour startet im Südosten des Großen Brombachsees beim Seezentrum Pleinfeld. Vom Parkplatz aus erreichen wir den Ort schon nach wenigen Minuten. Hier gibt es einen schönen Sandbadestrand und Segelboote dümpeln im Wasser.
Wir radeln erst mal weiter und nach ein paar Kilometern erreichen wir Ramsberg am See.

Brombachsee Karte
Brombachsee Karte

Das Seezentrum Ramsberg hat für Tagesgäste und auch für den Urlauber viel zu bieten.
Ein Sandbadestrand mit Liegewiese, Kinderspielplatz, Bootsverleih, Rad- und Rischkaverleih, Beachvolleyballplatz, Sanitäranlagen, Restaurant und Kiosk. Außerdem befindet sich in Ramsberg der größte Binnensegelhafen Deutschlands. Seit kurzem gibt es hier für den Urlauber auch eine nette Alternative fürs Übernachten: das Floating Village – Wasservillen im See gelegen.


Mit unserem Rad geht es immer entlang auf dem Radweg, der meist im schattigen Wald gleich am See verläuft. Dabei passieren wir ein Gelände mit einem ehemaligen Munitionsdepot; auf diesem Areal ist die neue Center Parcs Anlage Brombachsee geplant. Als nächstes erreichen wir Langlau, das bereits am Kleinen Brombachsee liegt.

Brombachsee Surfer bei Langlau
Brombachsee Surfer bei Langlau

Auch in Langlau ist wieder viel los: Restaurant, Hotel, Campingplatz, Verleih von Tretbooten, Räder, Stand-Up-Paddling-Boards, Schule für Surfer und SUP, Sanitäranlagen und mehr. Trotzdem haben wir den Eindruck, dass es hier am Kleinen Brombachsee etwas gemütlicher und ruhiger zugeht als in den Seezentren Ramsberg und Pleinfeld.

Radweg zum Altmühlsee
Radweg zum Altmühlsee

Nun lassen wir den Brombachsee hinter uns und fahren bis zum Altmühlsee auf einem Radweg größtenteils durch schattigen Wald bzw. an der Überleitung Altmühlsee/Brombachsee entlang. Diese Strecke hat eine Länge von ca. 10 Kilometern.

Radrundtour Brombachsee Altmühlsee
Radrundtour Brombachsee Altmühlsee

Bevor wir den Altmühlsee erreichen, bietet sich ein kleiner Abstecher nach Gunzenhausen an. Nach wenigen Metern erreichen wir die Altstadt mit dem historischen Marktplatz. Eine Besonderheit am Marktplatz ist der Glockenturm, von dem mehrmals am Tag verschiedene Melodien ertönen.

Gunzenhausen Stadtmitte
Gunzenhausen Stadtmitte

Nun kommen wir schließlich am Altmühlsee an und radeln auf dem asphaltierten bzw. gepflasterten Weg am östlichen Ufer bis zum Seezentrum Muhr am See.
Auch am Altmühlsee sind viele Tagesgäste und Urlauber zu finden. Hier kann man Baden, Segeln und Surfen. Im Norden befindet sich die Vogelinsel, ein wichtiges Schutzgebiet für Zugvögel in Bayern.

Altmühlsee Karte
Altmühlsee Karte

Auf dem Altmühlsee verkehrt ebenfalls ein Ausflugsschiff zwischen den Seezentren. Restaurants, Cafés, Surf-, Segel- und Kiteschule, Rad-, SUP- und Kanuverleih und mehr findet der Gast bei den sandigen Badeplätzen am Ufer.

Bei Muhr am See verlassen wir den Altmühlsee und radeln nun wieder zurück in Richtung Brombachsee. Für den Rückweg haben wir eine Route über die Orte Büchelberg und Laubenzedel gewählt. Dabei fahren wir auf Nebenstraßen oder schmalen asphaltierten Straßen mit wenig Verkehr durch die mittelfränkische Landschaft entlang an Wiesen, Äckern und Wäldern.

Am Altmühlsee
Am Altmühlsee

Schließlich führt uns der Weg zum Anwesen Müßighof mit Hofladen und öffentlichem Bistro. Kurz danach erreichen wir wieder den Kleinen Brombachsee und die Badeinsel Absberg. Hier findet man schöne Strandabschnitte mit Sand, die direkt an den schattigen, lichten Wald angrenzen. Für den Urlauber ist viel geboten: Stellplätze für Wohnmobile, ein Campingplatz, Gaststätten und eine Zeltwiese, die vor allem von jungen Leuten gut besucht ist.
Wir umrunden mit unserem Rad die Badehalbinsel und stoßen im nördlichen Bereich auf einen Wakepark, dessen Rundkurs mit Wasserski oder Boards befahren werden kann.


Weiter geht´s und schon nach kurzer Zeit erreichen wir wieder den Großen Brombachsee. Auch hier führt der Radweg immer nah am Ufer des Sees entlang.
Immer wieder finden wir am See schöne sandige Buchten, an denen gut gebadet werden kann. Im nördlichen Bereich gibt es die Seezentren Enderndorf und Allmannsdorf.

Brombachsee Nordufer
Brombachsee Nordufer

Zum Schluss radeln wir noch am Ostufer des Großen Brombachsees auf dem Damm entlang zurück zum Ausgangspunkt Seezentrum Pleinfeld und wieder zum Parkplatz.

Tourdaten der Radrundtour Brombachsee Altmühlsee

Das Fränkische Seenland mit den Stauseen Brombachsee und Altmühlsee befindet sich in Mittelfranken südlich von Nürnberg.
Anreise mit PKW bis zum Waldparkplatz bei Pleinfeld am Großen Brombachsee mit ca. 500 Parkplätzen. Von hier aus erreicht man nach wenigen Minuten den Großen Brombachsee.
Alternativ können der Brombachsee und auch der Altmühlsee mit der Bahn angefahren werden. Bahnhöfe am Brombachsee sind z.B. in Ramsberg, Pleinfeld und Langlau. Der Altmühlsee kann über den Bahnhof Gunzenhausen erreicht werden.
Länge der Rundtour ca. 57 Kilometer, reine Fahrzeit ca. 3,5 Stunden. Es sind keine nennswerten Steigungen zu fahren (ca. 190 Höhenmeter).

Weitere Radtouren im Fränkischen Seenland finden Sie in der ADFC-Regionalkarte Fränkisches Seenland (Anzeige*)

GPX-Download/Karte der Radrundtour Brombachsee Altmühlsee

Gesamtstrecke: 56.61 km
Maximale Höhe: 495 m
Minimale Höhe: 430 m
Gesamtzeit: 07:37:44
Download file: Radtour Brombachsee Altmühlsee.gpx
Reine Fahrzeit ca. 3,5 Stunden

Tipp: mehr Rad- und Wandertouren in dieser Region finden Sie in der Karte UK50-22 Fränkisches Seenland (Anzeige*).

Empfehlung/Bewertung

Eine schöne Radrundtour, bei der man an den Ufern des Brombach- und Altmühlsees entlang radeln und den Blick auf die Seen genießen kann. Die Radtour führt teilweise auf Radwegen (asphaltiert bzw. Waldwege) und auch auf kleinen, wenig befahrenen Straßen.
Highlights der Rundtour sind natürlich die Seen, die an heißen Tagen zum Baden einladen.
Am Brombachsee sind viele schöne sandige Buchten zu finden. Ideal ist hier eine Badepause gegen Ende der Radtour im Norden am Großen Brombachsees. Dabei kann man am Strand noch die Abendsonne genießen.
Planen Sie die Radtour als Ganztagestour, damit Sie genügund Pausen fürs Essen und Baden haben!
Wir waren an einem Ferientag im August (in der Coronazeit) unterwegs bei ca. 23 Grad Temperatur. Die Anzahl der Badegäste hielt sich in Grenzen, während auf dem Radweg vor allen im südlichen Teil vom Brombachsee bis zum Altmühlsee enorm viele Radfahrer unterwegs waren. Im Norden des Brombachsee waren insgesamt weniger Radler unterwegs als im Süden des Brombachsees.
Tipp: Wer gerne badet und Infos zu Badeseen in der Region Mittelfranken sucht, dem empfehlen wir das Buch Badeseen und Naturbäder in Mittelfranken  (Anzeige*).

Einkehrtipps / Infos

Das Angebot an Restaurants, Cafés und Kiosken ist groß – bei jedem Seezentrum sind Gastronomiebetriebe zu finden.
Wir haben uns für eine Mittagspause in der Stadt Gunzenhausen entschieden und dort auf dem Marktplatz eine Pizzeria besucht.
Die Aussicht auf den Großen Brombachsee haben wir dann in einem Strandcafé in Allmannsdorf bei einem Glas Wein und der untergehenden Sonne genossen.

Tipps zu weiteren Ausflugszielen im Fränkischen Seenland bietet der Reiseführer: Der Ausflugs-Verführer Fränkisches Seenland (Anzeige*)

Weitere Beiträge auf unserer Website zum Fränkischen Seenland:
Altmühlsee
Rothsee
Brombachsee


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*